„Mund auf” - Der Newsletter des FVDZ Bayern

In der Pressearbeit bringen wir uns vom FVDZ in Bayern intensiv ein: nach außen mit Pressemitteilungen, nach innen mit „Mund auf“.

Sie können diesen Newsletter als Mitglied des Freien Verbandes entweder als Email- oder Faxversion abonnieren. Wählen Sie die Email-Variante, so erhalten Sie unser „Mund auf" üblicherweise einen Tag früher.

Bitte stellen Sie beim Abonnement der Faxversion sicher, dass die angegebene Faxnummer rund um die Uhr erreichbar ist und nicht gleichzeitig ein Telefon an dieser Nummer hängt.

Ausgabe 14 - November 2015

  • Analyse des Vertragsabschlusses zwischen KZVB und AOK - Harte Landung
  • Kommentar - Kritiker unerwünscht
  • Interview mit MdL Bauer über die Partynia-Affäre und Prämien
  • Bayerisches Landessozialgericht zur KZVB-Wahl 2010 - Wahlverstöße festgestellt

Ausgabe 13 - Juni 2015

  • Interview mit Dr. Frank Portugall - "Es wurde gelogen"
  • Kommentar - Das System Rat
  • Stellungnahme zu "Partynia"

In eigener Sache:

Die geschwärzten Passagen in Mundauf No. 13 sind Gegenstand eines einstweiligen Verfügungsverfahrens. Dr. Portugall darf aus diesem Grund derzeit seine Ausführungen zu den Vorgängen nicht verbreiten.