Spendenaufruf Flutopferhilfe

16.07.2013

Liebe Kolleginnen und Kollegen, bei der letzten Vorstandssitzung am 14./15. Juni in hat der Bundesvorstand des FVDZ über die Hochwassersituation an Donau und Elbe gesprochen und gemeinsam beschlossen, als FVDZ einen Spendenaufruf zu starten, um den Menschen in den Flutgebieten zu helfen.

Weiterlesen …

Vorbeugen ist besser als Bohren

29.04.2013

Im Vorgriff auf das Präventionsgesetz im Gesundheitswesen forderte der Freie Verband Deutscher Zahnärzte in Bayern (FVDZ Bayern) auf seiner Landesversammlung am 27. April in Rieden/Oberpfalz den Gesetzgeber auf, die von der Zahnärzteschaft erzielten Erfolge zur Verbesserung der Mundgesundheit auch im Gesetz abzubilden. Der vorliegende Entwurf sieht vor, ab 2014 jährlich 150 bis 180 Millionen Euro für Präventionsmaßnahmen zur Verfügung zu stellen. Allerdings wird die Zahnmedizin mit keinem Wort erwähnt.

Weiterlesen …

Bayerns Zahnärzte sagen Nein zum Modell der "Bürgerversicherung"

29.04.2013

Ja zu GKV und PKV im dualen Krankenversicherungssystem und Nein zur Bürgerversicherung. Die Landesversammlung des FVDZ ? Bayerns größte standespolitische Vertretung der 14.000 Zahnärzte im Freistaat ? hat sich am Samstag in der Ostbayernhalle in Rieden/Oberpfalz klar für den Erhalt von gesetzlichen (GKV) und privaten Krankenversicherungen (PKV) ausgesprochen.

Weiterlesen …

Eindrucksvolles Ergebnis im ZBV Mittelfranken

22.03.2013

Die Monate der Unsicherheit sind vorüber im Zahnärztlichen Bezirksverband Mittelfranken (ZBV Mittelfranken). Nach der durch Klage von Delegierten von Zukunft Zahnärzte Bayern (ZZB) gerichtlich erzwungenen Wahlwiederholung hatten sich die mittelfränkischen Zahnärzte/innen im Januar auf eindrucksvolle Weise für die gemeinsame Liste von FVDZ, Förderkreis Zahngesundheit Mittelfranken (FZM) und Aktionskreis Zahnärzte Ansbach (AZ) entschieden.

Weiterlesen …