KZVB-Wahl 2022

Unsere Kandidaten

2022

Sanktionen aussetzen

08.02.2022

Vor Umsetzung der einrichtungsbezogenen Impflicht fordert der FVDZ Bayern Klärung im Deutschen Bundestag

Ab dem 15. März 2022 gilt die einrichtungsbezogene Impflicht auf der Basis des Infektionsschutzgesetzes, das die Ampel-Koalition initiiert und der Deutsche Bundestag mehrheitlich beschlossen hat. Für den FVDZ Bayern handelt es sich dabei um einen Schnellschuss, der die niedergelassenen Zahnärzte vor bürokratische und personelle Probleme stellen und damit die Patientenversorgung beeinträchtigen wird. Der Verband fordert die politisch Verantwortlichen auf, die Sanktionen auszusetzen, bis entschieden ist, wie der Bundestag mit der allgemeinen Impfpflicht verfahren wird.

Weiterlesen …

Der „goldene Kaktus“ für die Versicherungskammer Bayern

07.02.2022

FVDZ Bayern und ABZ ZR analysieren das 4. Abrechnungsquartal sowie das gesamte Jahr 2021 im Erstattungsverhalten von PKVen/Beihilfestellen in Bayern

Die Versicherungskammer Bayern erntet den goldenen Kaktus des FVDZ Bayern im Ranking um die meisten Beanstandungen. Zugrunde liegen 2.599 Erstattungsfälle im Bereich der privatzahnärztlichen Abrechnung in Bayern, die die ABZ ZR über die vier Abrechnungsquartale bearbeitet hat. Platz 2 nimmt die Postbeamtenkrankenkasse ein und Platz 3 geht an die Beihilfe Landesamt für Finanzen.

Weiterlesen …

Petition zur TI-Testphase erfolgreich

27.01.2022

Über 50.000 Unterschriften – auch mit zahnärztlicher Unterstützung

Die Online-Petition zu ausreichenden Testphasen für Anwendungen in der Telematikinfrastruktur (TI) hat das gesteckte Ziel von 50.000 Unterstützern in vier Wochen klar erreicht.

Weiterlesen …