2022

Zahnärzte schreiben an BMG Lauterbach

18.07.2022

Streichen Sie die Budgetierung!

Der FVDZ Bayern unterstützt den Aufruf der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns (KZVB) an die bayerischen Zahnärztinnen und Zahnärzte, sich individuell in einem offenen Brief an Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach zu wenden.

Weiterlesen …

Informationen des Verbandes Freier Berufe in Bayern e.V.

14.07.2022

Unermüdlich für die Freiheit

Der Verband Freier Berufe in Bayern (VFB) hat die zweimalige Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger mit seinem Ehrenpreis 2022 ausgezeichnet. Damit würdigten die Freiberufler den unermüdlichen Einsatz Leutheuser-Schnarrenbergers für die Freiheitsgrundrechte der Bürgerinnen und Bürger.

 

Weiterlesen …

Hängepartie beendet: KZVB schließt Vertragsverhandlungen mit BKK erfolgreich ab

06.07.2022

Die freiverbandlich geführte KZVB erzielt Einigung mit den Betriebskrankenkassen und erreicht Vergütungssicherheit für 2020 und 2021

Es waren langwierige Vertragsverhandlungen mit den Betriebskrankenkassen (BKK), die sich über Jahre hinzogen. Jetzt hat die KZVB unter Vermittlung des Landesschiedsamtes die Vergütungssi- cherheit für die bayerischen Zahnärztinnen und Zahnärzte für die Jahre 2020 und 2021 erreicht.

Weiterlesen …

Aufruf: Unterstützen Sie die Petition zur GOZ-Punktwertanhebung

05.07.2022

Der FVDZ Bayern ruft alle Zahnärztinnen und Zahnärzte, Praxismitarbeiter/innen, Patientinnen und Patienten auf, die Petition zu unterzeichnen

50.000 Unterschriften sind notwendig, damit die Petition „Anhebung des Punktwertes der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ)“ im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags angenommen wird und die Petenten Dr. Rüdiger Schott und Dr. Claus Durlak dort gehört werden. Der FVDZ Bayern unterstützt die Petition ausdrücklich und bittet nicht nur die bayerischen Zahnarztpraxen, sondern die gesamte deutsche Dentalfamilie die Petition aktiv, sprich mit Unterschriften, zu unterstützen.

Weiterlesen …