Wahlergebnisse der Landesversammlung 2018 in München

Bild des Landesvorstandes 2018

Der neue Landesvorstand des FVDZ Bayern mit (v.l.n.r.): Dr. Jürgen Welsch, Dr. Jens Kober, Dr. Herbert Bruckbauer, Dr. Ingo Lang, Dr. Reiner Zajitschek, Dr. Horst Dieter Wendel, Dr. Thomas Sommerer, Dr. Andrea Jehle, Dr. Manfred Albrecht, Dr. Cosima Rücker. Nicht im Bild: Dr. Hans A. Huber.

Für die Position des Landesvorsitzenden, der Positionen seiner beiden Stellvertreter und der fünf Beisitzer traten jeweils nur ein Kandidat an. Die meisten hatten bereits Sitz und Stimme im Landesvorstand der vergangenen Wahlperiode und wurden mit überragenden Mehrheiten wieder gewählt. Neuer Landesvorsitzender wurde ohne Gegenstimmen Dr. Reiner Zajitschek.

Landesvorsitzender:
Dr. Reiner Zajitschek, Döhlau (Oberfranken)

Stellvertreter:
Dr. Thomas Sommerer, Marktredwitz (Oberfranken)
Dr. Jens Kober, München (München)

Beisitzer:
Dr. Herbert Bruckbauer, Neufahrn (Oberbayern), Dr. Manfred Albrecht, Schillingsfürst (Mittelfranken), Dr. Andrea Jehle, Illertissen (Schwaben), Dr. Jürgen Welsch, Hofheim (Unterfranken) und Dr. Ingo Lang, Schwandorf (Oberpfalz).

Als so genannte „geborene” Mitglieder sind die Vorsitzenden der acht Bezirksgruppen ebenfalls mit Stimme und Sitz im Landesvorstand vertreten, die bereits in den Wochen zuvor in ihren Bezirken gewählt wurden: Dr. Manfred Kinner (München), Dr. Michael Schmiz (Oberbayern), Dr. Rüdiger Schott (Oberfranken), Dr. Werner Krapf, (Schwaben), Dr. Willi Scheinkönig (Mittelfranken), Dr. Christian Deffner (Unterfranken), Jörg Weishaupt (Oberpfalz) und Dr. Christoph Urban (Niederbayern).

Zum Leiter der Landesversammlung wurde Dr. Horst-Dieter Wendel, Bayreuth, gewählt; ihm zur Seite: Dr. Hans Huber, Illertissen und Dr. Cosima Rücker, Amberg .