KZVB-Wahl 2022

Unsere Kandidaten

2021

TI: „Bitte leisten Sie Ihre Unterschrift“

08.12.2021

FVDZ Bayern unterstützt KVB-Petition im Deutschen Bundestag „Einjährige Testphase für alle TI-Anwendungen einführen“ und ruftdie bayerischen Zahnärztinnen und Zahnärzte auf, zu unterzeichnen

Für jede einzelne Telematikinfrastruktur-Anwendung (TI) muss vorab ein ausführlicher Testlauf stattgefunden haben, um deren Praxistauglichkeit unter Beweis zu stellen. Diese Forderung stellt die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) in ihrer Petition „Einjährige Testphase für alle TI-Anwendungen einführen“. Die Petition im Deutschen Bundestag läuft bis zum 16. Dezember 2021 und benötigt 50.000 Unterschriften. Der FVDZ Bayern unterstützt die Forderung und ruft die 16.000 bayerischen Zahnärztinnen und Zahnärzte, ihre Praxisteams und die Patientinnen und Patienten auf, dies mit ihrer Unterschrift ebenfalls zu tun.

Weiterlesen …

Zahnarzt Ernst Binner neues Mitglied im FVDZ

25.11.2021

Mit Ernst Binner aus Straubing hat der FVDZ sein 150. Mitglied aus Niederbayern gewonnen.

Weiterlesen …

„Ampel“ erschafft Test-Monster

24.11.2021

FVDZ Bayern kritisiert Schnellschuss bei der Änderung des Infektionsschutzgesetzes –Testpflicht für Zahnarztpraxen

Die Ampel-Koalition ist weit über das Ziel hinausgeschossen. Die Änderung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) tritt nach gestriger Ankündigung mit dem heutigen Tag in Kraft und hat massive negative Auswirkungen auf die Zahnarztpraxen. Behandler und Beschäftigte müssen sich – unabhängig, ob genesen, geimpft oder geboostert – täglich testen oder sich zweimal wöchentlich einem PCR-Test unterziehen.

Weiterlesen …

Abrechnungsbarometer 3 – die Top Ten der Beanstandungsgründe

09.11.2021

FVDZ Bayern und ABZ ZR analysieren das 3. Abrechnungsquartal 2021 im Erstattungsverhalten von PKVen/Beihilfestellen in Bayern

Die „Hitliste“ der Beanstandungen im Erstattungsverhalten von PKVen und Beihilfestellen in Bayern führt auch im 3. Abrechnungsquartal des Jahres 2021 die „Analogleistung nach § 6 Abs. 1“ an. Sie bleibt unangefochten Platz 1 auf der Liste der Beanstandungen mit den 25 meisten – rechnungsbezogenen – Vorgängen der ABZ ZR.

Weiterlesen …